Binationale Partnerschaft | interkulturelle Beziehungen

Liebe kennt keine Grenzen, keine andere Farbe als Herzensfarbe.

Binationale Partnerschaft braucht einen neuen Blick auf ihre Situation.

binationale Partnerschaft

Welche Beziehungsprobleme gibt es normal in gleichkultureller Partnerschaft?

Sind die Beziehungsprobleme der multikulturellen und binationalen Partnerschaft wirklich nur  kulturell bedingt?

Welche Problemunterschiede gibt es in gleichkultureller und in binationaler Partnerschaft? Wie lassen sie sich auseinander halten?

Wie tolerant sind die multikulturellen Paare?

Wie tolerant jeder Partner in seiner individuellen Persönlichkeit?

Eine glückliche Beziehung lebt in allen Kulturen allgemein von Toleranz, Verständnis, Respekt und Vertrauen.

Unabhängig von unserer Herkunft unterliegen unsere Verhaltens- und Handlungsmuster folgender Persönlichkeitsarchitektur:

 

Architektur der Persönlichkeit_Kuhl_PSI

 

Unabhängig von Kultur gibt es Beziehungskonflikte in jeder Partnerschaft .

Wie gut kennen sich die Partner in einer binationalen und nationalen Paarbeziehung sich selbst, wer sie  sind, was ihre Motive sind?

Manche binationale Paare sind der Ansicht, dass ihre Beziehungsprobleme an der neuen Umgebung und unterschiedlichen Kulturen liegen.

Natürlich ist auf die kulturellen Unterschiede zu achten.

Nur, Liebe und Leidenschaft kennen keine Grenze.

„Du kannst die fremde Welt des Herzens kennen lernen, wenn du über deinen Horizont hinaussegelst.“ 

Über die eigenen Grenze hinaus können die unterschiedlichen Kulturen eine große Bereicherung sein. Gemeinsamkeiten genießen, Unterschiede lieben und daran wachsen!

Eine binationale Partnerschaft hat viele positiven Aspekte. Wir setzen uns viel bewusster mit unserer eigenen Kultur auseinander und viele Alltäglichkeiten betrachten wir nicht mehr als selbstverständlich. An anderen Kulturen gewinnen wir Erkenntnisse, die unseren eigenen Erfahrungsschatz erweitern. Wir verhalten uns flexibler im Umgang mit fremden Kulturen, unsere Toleranz steigert sich.

Die Paare in einer  binationalen Beziehung profitieren in ihrer multikulturellen Beziehung auf vielen Ebenen. Sie können kulturelle Vielfalt als Ressource betrachten.

Eine binationale Partnerschaft gewinnt

  • soziale Kompetenzen, größere Toleranz,
  • mehr Verständnis für fremde Kulturen und
  • die unterschiedlichen Wertesysteme können die binationalen Paare zusammenschweißen.

Du, lieber Mensch aus anderer Kultur – 

…stehst in deinem neuen Umfeld (Land) einer besonderen Herausforderung gegenüber.

Du gestaltest neu Dein Leben in einem zunächst fremden Land mit einer fremden Kultur.

Für dich gilt es, dich neu zu orientieren, Arbeit zu finden, Kontakte zu knüpfen.

Diese Mammutaufgaben verlangen manch neue Kompetenzen. Sie stellen eine psychische und auch soziale Herausforderung dar.

Welchen Weg kannst du gehen, um dich als individuelle Persönlichkeit weiterzuentwickeln?

interkulturelles, binationales Selbst

Wie geht das, Veränderungen herbeizuführen, ohne deine Wurzeln zu verlieren?

Auf deinem Weg zu einer glücklichen Beziehung begleite und unterstütze ich dich mit meiner langjährigen Praxiserfahrung und Erfahrungen aus meiner eigenen Migration.

Ihr schöpft die Möglichkeit:

  • in Eurer binationalen Partnerschaft Verständnis für dich selbst und füreinander zu entwickeln, ohne eure Wurzeln zu verlieren
  • Paar-Kommunikation allgemein und die interkulturelle Kommunikation besonders zu verbessern
  • einen wirksamen Umgang mit dir selbst und mit deinem Partner aufzubauen

Beziehungscoaching_Paarberatung

Kontaktiere mich!

PDF zum Herunterladen:

Paarberatung- Therapie-binationale Paare-interkulturelles Beziehungscoaching