Suche
  • 0221 - 99 55 84 35
  • info@motiviere-dich.de
Suche Menü

Arbeitsteam, inneres Team und Beziehungsteam

Ein Team wird aus zwei oder mehr Personen zusammengestellt.

Die Zusammenarbeit in einem Team ist in der heutigen Berufs- und Arbeitswelt fast überall verbreitet.

das innere Team-Teamarbeit-Beziehungsteam-

„Wenn du schnell gehen willst, gehe alleine. Doch wenn du weit gehen willst, gehe mit anderen.“ aus Afrika Klick um zu Tweeten

Ein Team wird gebildet, um eine bestimmte Aufgabe zu lösen, ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Die Team-Mitglieder ergänzen sich mit unterschiedlichen Kompetenzen und Charakteren.

Die gute Zusammenarbeit mit gebündelten Kräften erleichtert die Arbeit, schafft das Wir-Gefühl und macht Spass. All das steigert die Produktivität (Multiplikation).

„Wer alleine arbeitet, addiert; wer zusammen arbeitet, multipliziert“ Nosrat Peseschkian Klick um zu Tweeten

Ein gelingendes Team braucht unter anderem:

  • Ordnung/Struktur, um den Teammitgliedern Sicherheit und Orientierung zu geben.
  • gute Führung, eine wirkender Kraft, um die Ordnung und Struktur zu gestalten, die Kräfte der Mitglieder zu bündeln

Die Teammitglieder haben unterschiedliche Persönlichkeiten ⇾ das Selbst mit unterschiedlichen Lebenserfahrungen

Betrachten wir das Selbst im Berufs- und Privatleben …

… in Beziehungen: in Beziehung zu sich selbst, zu Familien, Freunden, Kollegen, Chef … Und vor allem in der Partnerschaft

„Eigentlich würde ich gerne häufiger mit mir zusammenarbeiten, zumeist bin ich aber schon ausgebucht.“ Karlheinz Karius

Team

Wer ist das Selbst?

Das Selbst ist ein System im intelligenten Unbewussten (Prof. Julius Kuhl). Es ist der Sitz unserer Lebenserfahrung. Das Unbewusste (Lumly)

„Eine der wichtigsten Grundlagen für Erfolg besteht darin, dass man sich selbst entdeckt, akzeptiert und lebt, also den für sich selbst passenden Weg entdeckt.“ Julius Kuhl Klick um zu Tweeten

Jedes Selbst hat ein inneres Team

das innere Team-Beziehungsteam

Das innere Team braucht eine kompetente Führungskraft.

Eine gut trainierte Führungskraft kennt ihre inneren Teammitglieder und kann sie liebevoll führen.

Sie ist in der Lage, unterschiedliche Interessen, Bedürfnisse und Kompetenzen der Teammitglieder unter einen Hut zu bringen.

So können alle konstruktiv und offen kommunizieren, arbeiten und ihre Erfolge feiern, anstatt gegeneinander zu kämpfen, wie es häufig der Fall ist!

Das ist möglich durch die Selbsterkenntnis und das Training der Kompetenzen zur Selbststeuerung / zum Selbstmanagement.

Diese Kompetenzen begleiten das Selbst (die eigene Person) immer und überall bei erfolgreicher Gestaltung des Berufs- und Privatlebens!

Gib die Führung nie aus der Hand!

Miteinander und durcheinander wachsen!

Das Selbst mit seinem Team in einem Beziehungsteam

gute Beziehung

Wow, stell dir mal vor:

Zwei Partner mit präziser Selbsterkenntnis und gut trainierten Kompetenzen zur Selbststeuerung treten in eine Partnerschaft.

Welche Auswirkungen hat das gekonnte Selbstmanagement auf ihre Partnerschaft?

Paradies auf der Erde! Oder?

Und wie sieht es mit dem Selbst in der Berufswelt aus?

Das Selbst im Arbeitsteam

Team-BeziehungsteamFür eine gelingende Teamarbeit mit gemeinsamen Zielen bringen die Teammitglieder passende und ergänzende Kompetenzen mit.

Die Teammitglieder halten sich an Spielregeln, Aufgaben- und Rollenverteilung der Gruppe; können sich gut riechen, fühlen sich im Team involviert und haben das vertrauensvolle Wir-Gefühl (Zugehörigkeitsgefühl). Sie sind verantwortungsbewusst, konfliktfähig und lösungsorientiert und feiern ihren Erfolg!

Kurz zusammengefasst:

Die  Gemeinsamkeiten dieser drei Teams:

Arbeitsteam

Beziehungsteam

Das innere Team

gemeinsame Zielsetzung gemeinsame Zielsetzung gemeinsame Zielsetzung
Konfliktfähigkeit Konfliktfähigkeit Konfliktfähigkeit
Kritikfähigkeit Kritikfähigkeit Kritikfähigkeit
Respekt + Loyalität Respekt +Loyalität Respekt +Loyalität
Wertschätzung Wertschätzung Wertschätzung
Involviert sein Involviert sein Involviert sein
offene Kommunikation offene Kommunikation offene Kommunikation
Rollenverteilung Rollenverteilung Rollenverteilung
Arbeitsverteilung Arbeitsverteilung Arbeitsverteilung
Verantwortung Verantwortung Verantwortung
Wir-Gefühl, Vertrauen Wir-Gefühl, Vertrauen Wir-Gefühl, Vertrauen
Teamführung Teamführung Teamführung

Und die Lebensdauer dieser drei Teams?

  • Ein Arbeitsteam kann befristet sein.
  • Dauer eines Beziehungsteams ist von Selbstliebe und Selbstführungs-Kompetenzen der Partner abhängig.
  • Die Lebensdauer eines inneren Teams ist lebenslang und hat Auswirkung auf die zwei anderen Teams.

Entscheidend für den Erfolg oder Misserfolg eines Teams sind die Führung des Teams und die Zusammensetzung und die Zusammenarbeit der Teammitglieder

„Teams können nur dann Synergieeffekte erzielen, wenn sie zu Selbstkritik fähig sind.“ Dieter Frey Klick um zu Tweeten

Die Betrachtung dieser drei verschiedenen Teams und deren Vergleich miteinander könnte für Einzelpersonen in Beziehung zu sich selbst, zum Beruf und zur Liebesbeziehung (Partner in ihrer Partnerschaft) hilfreich sein und sie in die Lage versetzen, von anderen Perspektiven ihre Beziehung zu betrachten.

Was denkst du?

 

Gefällt dir mein Artikel?

Magst du ihn kommentieren und teilen?

In Liebe mit besten Wünschen für dich

Soheila

Autor:

Ich bin Beziehungscoach, helfe dir, mit deinem innersten Wesen in Kontakt zu kommen, deine Muster zu erkennen, eine glückliche Beziehung zu dir selbst und zu deinem Partner zu führen, ohne dich dabei aufzugeben. Eure Beziehung wird von Liebe, Vertrauen, Respekt und Wertschätzung getragen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

%d Bloggern gefällt das: